STRUKTUREN, MUSTER UND GESTOPPTE PROZESSE

Eine selbsterfahrungsorientierte Weiterbildung zu Strukturen des Erlebens und Verhaltens auf der Grundlage der Prozesstheorie von E. T. Gendlin

 

„Nichts, was sich schlecht anfühlt, ist jemals der letzte Schritt.“
Eugene T. Gendlin

 

Die Weiterbildung STRUKTUREN, MUSTER UND GESTOPPTE PROZESSE richtet sich an alle, die:

  • mit Menschen arbeiten
  • Veränderungsprozesse mit Hilfe von Focusing tiefer verstehen und begleiten möchten
  • genauer erkennen möchten, wie immer wieder ähnliche Emotionen, Gedankenmuster und Aufmerksamkeitsfixierungen das Erleben und Verhalten steuern
  • mit Hilfe des Enneagramm-Modells mehr Kompetenz im Umgang mit Hindernissen, Störungen, Blockaden und den darin verborgenen Ressourcen (sog. „strukturgebundene Prozesse“) entwickeln möchten.

In der Weiterbildung werden wir uns unter anderen mit folgenden Fragestellungen befassen:

  • Wie setzt sich der Lebensprozess fort, wenn ein elementares Bedürfnis (z.B. Liebe, Autonomie, Sicherheit) gestoppt wird? Wie entstehen strukturgebundene Erlebensphänomene (Muster) an diesen Stopp-Stellen?
  • Wie lassen sich solche unwillkürlichen, immer wieder ähnlich ablaufenden inneren Prozesse (reaktive Muster) des Fühlens, Denkens und Verhaltens erkennen und von Prozessen unterscheiden, die frisch und unmittelbar auf eine gegenwärtige Situation antworten (Focusing)?
  • Welche Beziehungsphänomene konstellieren sich, wenn reaktive Muster im Spiel sind (Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomene) – in privaten und professionellen Beziehungskontexten? Was wären stattdessen neue, lebensfördernde Antworten?
  • Wie können die tiefen Einsichten in strukturgebundene Phänomene (Muster) dabei helfen, mehr Achtsamkeit (Bewusstsein, Präsenz, Mitgefühl) und größere Freiheit zu erfahren?

Das eigene Erleben (biografische Bezüge, aktuelle Lebenssituationen, Reaktionen auf andere Menschen live in der Gruppe) ist die Grundlage für die Arbeit in einer konstanten Gruppe (maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen).

Die Weiterbildung besteht aus drei Modulen (Freitag 18 Uhr bis Sonntag 17 Uhr), die nur als Block gebucht werden können:

Modul 1 (28.-30.06. 2024): Wirksamkeit (Enneagramm 8, 9 und 1)
Modul 2 (13.-15.09. 2024): Bezogenheit (Enneagramm 2, 3 und 4)
Modul 3 (08.-10.11, 2024): Sicherheit (Enneagramm 5, 6 und 7)

Teilnahmevoraussetzungen: Grundausbildung in Focusing oder Teilnahme an mindestens einem Focusing-Retreat von Focusing for Life, Tätigkeit im sozialen Bereich

Seminarleitung:  Hans Neidhardt und Sylwia Kalinowska

Unterkunft und Verpflegung: Die Seminare finden im Zentrum Burghof Stauf statt. Kosten für Unterkunft und Vollverpflegung am Burghof Stauf belaufen sich auf ca. 240 € pro Modul (je nach Zimmerkategorie und finanzieller Selbsteinschätzung – siehe Begegnungspreise auf https://zentrum-burghofstauf.de/preise/).

Wann

28.06.2024 – 10.11.2024    
18:00 – 17:00

Kosten

Kosten: 1260 € (420 € pro Modul; plus Unterkunft und Verpflegung))

Wo

Zentrum Burghof Stauf
Burgweg 1, 67304 Eisenberg (OT Stauf)

Buchung

Hiermit melde ich mich an für:

STRUKTUREN, MUSTER UND GESTOPPTE PROZESSE
28. - 30.06.24 | 13. - 15.09.24 | 08. – 10.11.24

Tickets

Anmeldungsinformationen

Booking Summary

1
x Standard-Ticket
€0,00
Gesamtpreis
€0,00